Anita Gramser, Volker Hanisch

Wann:
6. Dezember 2016 um 19:30
2016-12-06T19:30:00+01:00
2016-12-06T19:45:00+01:00
SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

DANIEL GLATTAUER „DER WEIHNACHTSHUND“
EINE LIEBESGESCHICHTE, WIE SIE SCHÖNER NICHT SEIN KANN

Eine szenische Lesung

Max will vor Weihnachten üchten und auf die Malediven iegen. Dabei ist ihm Kurt, sein Hund, im Weg. Kurt war leider eine Fehlinvestition. Er schläft meistens. Und wenn er sich bewegt, dann höchstens irrtümlich. Kathrin wird demnächst dreißig und leidet unter Eltern, die darunter leiden, dass sie noch keinen Mann fürs Leben gefunden hat. Mit Weihnachten kommt der Höhepunkt des familiären Leidens auf sie zu. Da tritt plötzlich Kurt in Erscheinung. Kathrin mag zwar keine Hunde, aber Kurt bringt sie auf eine Idee . . .

„Eine feine und amüsante Liebes-, Weihnachts- und Hundegeschichte.“

Engagements führen die in Wien ausgebildete Schauspielerin Anita Gramser vor allem an Theaterbühnen in Österreich, aber auch immer wieder nach Deutschland, bis in den hohen Norden wie in der Spielzeit 2015/2016 nach Lübeck. Darüber hinaus arbeitet Anita Gramser als Sprecherin beim NDR und ORF/Wien und Graz.

Volker Hanisch hat an vielen deutschen Bühnen gespielt und arbeitet heute vor allem als Sprecher in Hörfunkproduktionen und in Hörbüchern.
Mit eigenen literarischen Abenden, wie mit Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ geht er erfolgreich auf Tournee in Deutschland und in Österreich.
Mit dieser Lesung konnten wir ihn auch bereits im Torhaus erleben.

Der österreichische Schriftsteller Daniel Glattauer wurde vor allem bekannt durch seine erfolgreichen Romane „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“.

Karten 21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00