Barbara Auer und Hanjo Kesting

Wann:
24. März 2019 um 18:00
2019-03-24T18:00:00+01:00
2019-03-24T18:15:00+01:00


JANE AUSTEN – STOLZ UND VORURTEIL

EIN LITERATUR-ABEND

„Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens sich nichts mehr wünschen muss als eine Frau“.

Mit diesem Satz beginnt Jane Austens Roman, der wie die meisten Bücher der Autorin die Geschicke einer jungen Frau – Elizabeth Bennet – bis zu ihrer Heirat erzählt. Das konventionell glückliche Ende kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Werbung und Partnerwahl zu einem vielschichtigen Panorama des gesellschaftlichen Lebens ausgeformt werden, worin Stolz und Vorurteil die wichtigsten Leitmotive bilden.

Zahlreiche Verfilmungen haben den Roman zu Jane Austens wohl populärstem Buch gemacht. Heute ist die Autorin zu einer literarischen Kultfigur geworden. Rudyard Kipling, der englische Dichter, hat „Englands Jane“ bereits vor hundert Jahren mit den Versen gehuldigt: Jane liegt in Winchester – Segen ihrer Gruft, / Und dank dem Herrn und dank ihr selbst für alles, was sie schuf.

Barbara Auer – eine der bekanntesten Schauspielerinnen, Grimme-Preisträgerin sowie mit weiteren Preisen ausgezeichnet – liest ausgewählte Texte

und Hanjo Kesting – Germanist, Journalist, Autor zahlreicher Publikationen zu Literatur und Musik – kommentiert.

Karten 21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00