Charles Brauer, Abi Wallenstein, Günther Brachmann

Wann:
18. September 2016 um 18:00
2016-09-18T18:00:00+02:00
2016-09-18T18:15:00+02:00

16_09_18 Foto Abi-Brauer-Brackmann

SATIRE & BLUES IN DUR & MOLL

Haben Sie was mit Kunst am Hut?

Humorvoll überzeichnete Anekdoten mit Tiefgang werden brillant interpretiert von Charles Brauer und enthalten Wahrheiten jenseits von Zeitströmungen.
Dies geschieht im Wechsel mit Musikbeiträgen der erfahrenen Blues-Größen Abi Wallenstein und Günther Brackmann. Die Blues-Songs der beiden Vollblutmusiker, die zeitgleich mit Tucholsky, Ringelnatz und Kästner auf dem amerikanischen Kontinent entstanden, sind geprägt von Authentizität und gefühlvollen, virtuosen Improvisationen.

Der Bühnen- und Filmschauspieler Charles Brauer ist einem breiten Publikum vor allem bekannt geworden durch seine Rolle als Hamburger Tatort-Kommissar. Gemeinsam mit seinem Partner Manfred Krug erhielt er die Goldene Kamera für ihre gemeinsam besungene CD „Tatort – die Songs“.

Abi Wallenstein ist der unangefochtene Meister der Hamburger Bluesszene und eine feste Größe in der Europäischen Bluesszene. 2014 wurde er mit dem „Ger16_09_18 Foto Abi-Brauer-Brackmannman Blues Award“ ausgezeichnet und 2015 erhielt er den „Blues Louis Preis“ – benannt nach Louis Armstrong.

Der vielseitige Pianist Günther Brackmann ist seit vielen Jahren im gesamtdeutschen Raum unterwegs, als Solist sowie als Pianist zahlreicher Musikgruppen wie z.B. „8 to the Bar“.

Karten 25,00 • Mitglieder 23,00 • Schüler und Studenten 10,00