David Stromberg und Irina Zahharenkova

Wann:
15. November 2019 um 19:30
2019-11-15T19:30:00+01:00
2019-11-15T19:45:00+01:00

V I S I ON E N
LUDWIG VAN BEETHOVEN SONATEN FÜR KLAVIER UND CELLO

Im kommenden Jahr – 2020 – wird Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt.

Er gilt als der meistgespielte klassische Komponist – und er war ein radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfunden hat, der die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte.

Weltweit inspiriert er uns bis heute.

Sonate für Violoncello und Klavier op 5
Sonate für Violoncello und Klavier op 5
Sonate für Violoncello und Klavier op 69 Nr. 3 A-Dur

David Stromberg studierte an der Hamburger Musikhochschule sowie am Musikinstitut Schloss Edsberg in Stockholm. Nach Meisterkursen ist er als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland aktiv. Er hat zahlreiche CDs eingespielt, aktuell eine CD für Kinder „Ein Cello erzählt aus seinem Leben“.

Die estnische Pianistin Irina Zahharenkova absolvierte ihren „Master of Art“ an der Estnischen Akademie für Musik und Theater sowie an der Sibelius Akademie Finnland. Neben Klavier hat sie Cembalo und Hammerklavier studiert. Sie gewann erste Preise bei mehreren internationalen Wettbewerben.

Als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin gab sie zahlreiche Konzerte auf internationalen Festivals.

Karten 21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00