Matinee: Burghart Klaußner – Vor dem Anfang

Wann:
16. Februar 2020 um 11:30
2020-02-16T11:30:00+01:00
2020-02-16T11:45:00+01:00

 

EINE AUTORENLESUNG

Der Krieg ist zu Ende, jedenfalls bald. Fritz und Schultz scheinen Glück zu haben, sitzen die beiden Segelflieger in der Versuchsanstalt Johannisthal doch nur ihre Zeit ab. Auf dem ältesten Flughafen des Reiches war in letzter Zeit kaum noch was los, jetzt herrscht Aufbruchstimmung oder besser gesagt Auflösungserscheinung. Die Russen nähern sich, da erhalten Fritz und Schultz einen neuen Befehl.

Ausgerechnet jetzt, wo alles vorbei zu sein scheint, sollen sie eine Metallkassette in das Reichsluftfahrtministerium in der Wilhelmstraße bringen. Mitten hinein ins Zentrum von Berlin, dorthin, wo es am gefährlichsten ist. Wegen 750 Reichsmark, aber Ordnung muss wohl sein.

Mit „Vor dem Anfang“ ist Burghart Klaußner ein kraftvolles, geistreiches Romandebüt gelungen, das er mit feinem Sinn für die Tragik des Lebens interpretiert.

Burghart Klaußner spielte an nahezu allen bedeutenden deutschsprachigen Bühnen. Er wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, sowohl als Schauspieler als auch als Hörbuchinterpret. Er ist Mitglied der freien Akademie der Künste in Hamburg und der deutschen Filmakademie.

Karten 15,00 • Mitglieder 12,00 • Schüler und Studenten 10,00