Opernkurs

Wann:
5. Februar 2019 um 12:00 – 13:30
2019-02-05T12:00:00+01:00
2019-02-05T13:30:00+01:00

„Oper für alle – Musiktheater in Hamburg“

Auf dem Kursprogramm stehen die wichtigsten Neuinszenierungen der Staatsoper sowie zurzeit auf dem Spielplan befindliche Werke. Der aus Presse und Fernsehen bekannte Leiter der Opernwerkstatt in der Hamburgischen Staatsoper, Diplomregisseur Volker Wacker, führt Sie kompetent und unterhaltend in die abwechslungsreiche Welt der Oper ein.
Vergünstigte Eintrittskarten in den drei besten Platzkategorien stehen den Teil- nehmerInnen zur Verfügung!

Folgende Neuinszenierungen werden vorbereitet und können dann im Anschluss in der Staatsoper besucht werden:
Orpheus und Eurydike von Christoph Willibald Gluck als große Ballettoper in Szene gesetzt von Starchoreograph John Neumeier.
Nabucco von G. Verdi. Seine dritte Oper und erster Welterfolg, nicht nur wegen des Gefangenenchores „Va, pensiero, sull‘ali dorate“ („Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen“).
Lessons in Love and Violence des international bekannten Komponisten George Benjamin, kommt als deutsche Erstaufführung in einer Übernahme der Produktion des Royal Opera House Covent Garden an die Staatsoper. Kent Nagano dirigiert die „immer wieder alte Geschichte, gestrickt aus Blut, Macht, Dynastie, Eifersucht, Verrat und Sex.“

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

LEITUNG: Volker Wacker, Diplomregisseur für Musiktheaterregie und Leiter der „Opernwerkstatt“ der Hamburgischen Staatsoper.

Jeweils dienstags von 12.00 – 13.30 Uhr • Kosten für 12 Nachmittage 130,00
Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das Konto: Volker Wacker, Postbank Hamburg, IBAN: DE 9620 0100 2006 2653 7204, BIC:PBNKDEFF