Swingin‘ Fireballs Sextett

Wann:
19. Januar 2017 um 19:30
2017-01-19T19:30:00+01:00
2017-01-19T19:45:00+01:00
Preis:
Karten 21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00

 

17_01_19-swingin-fireballs-sextettDas Flair der Casinos von Las Vegas – Bigbandsound der 50er/60er Jahre – elegante Swing-Shows des Rat Packs – vollendetes Entertainment mit charmanter Conférence: ‘Hot and wild’ à la Louis Prima, ‘sweet and lovely’ à la Dean Martin, ‘swing and swung’ à la Frank Sinatra.

Das „Swingin‘ Fireballs Sextett“ ist die Keimzelle der großen Oktett-Besetzung der Swingin‘ Fireballs. Lange vor der Gründung der kleinen Bigband spielten die sechs Musiker zusammen in diesem kleineren Ensemble.

Sänger André Rabini garantiert sowohl authentische Interpretation der Swingklassiker als auch Entertainment mit Humor und Charme. Er wird dabei mit gewohnter Präzision von Volker Bruder an der Trompete, Matthias Schinkopf am Saxophon, Joachim Refardt am Piano, Stefan Reich am Bass und Friedemann Bartels am Schlagzeug unterstützt. Diese Besetzung hat Tradition: So hat beispielweise Frank Sinatra ausgesprochen gerne auch mit kleinen Besetzungen zusammengearbeitet, ebenso wie Dean Martin oder Louis Prima. Die große Spielfreude – eines der Markenzeichen der Swingin‘ Fireballs – und der gute Kontakt zum Publikum sind auch im Sextett garantiert.

Die kleinere Besetzung bietet den Musikern und Gründungsmitgliedern der Swingin‘ Fireballs darüber hinaus andere musikalische Entfaltungsmöglichkeiten: Die Spontaneität und vor allem die solistischen Fähigkeiten stehen viel mehr im Vordergrund als bei dem großen Ensemble mit vielen Bläsern. Darüber hinaus spielen die Fireballs in dieser Besetzung häufig auf Swingpartys zum Tanz, so dass auch tanzbegeisterte Lindyhopper auf ihre Kosten kommen.