VERNISSAGE: Barbara Langmaack und Gisela Weissel

Wann:
14. Juni 2015 um 11:00
2015-06-14T11:00:00+02:00
2015-06-14T11:30:00+02:00

Barbara LangmaackBarbara Langmaack
„Das Glück“, so heißt es bei Günther Grass, „ist eine Fundsache“. Barbara Langmaack verarbeitet Fundstücke von Strand und Straße: Alltagsreste, die eigentlich keine Zukunft mehr hatten, die die Welt der Kultur aussortiert hat. Die Objekte, die sie daraus entstehen lässt, gestalten sich weitgehend von selbst. Dabei erzählen sie ihre Geschichte und wecken Erinnerungen. Sie wirken fremd und vertraut zugleich, sie ordnen sich zumeist nach dem Prinzip der Zufälligkeit und erlangen eigene Aussagekraft dabei.

 

Gisela Weissel
Ölmalerei und Radierungen
Inspiriert und beeindruckt durch FritzAbsurdes Haus, Gisela Weissel
Flinte, Ilse Testorpf-Edens und die
norddeutsche Malerei sind ihre Bilder
entstanden. Während ihres Studiums
bei Willem Grimm und Karl Kluth ist der
Sinn für Farbigkeit vertieft worden. Farbe,
Form und Komposition als Ausdrucksmittel stehen im Vordergrund ihrer Malerei. Das Thema Haus als Modell mit seinen klaren Linien fasziniert sie in den letzten Jahren und prägt ihre Arbeiten.

Dauer der Ausstellung: 14. Juni – 5. Juli 2015
Öffnungszeiten: samstags von 14.00 – 17.00 Uhr sonntags von 11.00 – 17.00 Uhr