WEIHNACHTEN MIT HANS FALLADA

Wann:
6. Dezember 2017 @ 19:30
2017-12-06T19:30:00+01:00
2017-12-06T19:45:00+01:00
Preis:
21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00

17_12_06 Kernen07

 

SIEGFRIED W. KERNEN, MARTIN KARL-WAGNER, HANS-PETER NAUK

Siegfried W. Kernen ist für seine Weihnachtslesungen stets auf der Suche nach Texten, die zwar die festliche Stimmung nicht vermissen lassen, in denen aber auch Nachdenklichkeit, Heiterkeit und Humor nicht zu kurz kommen. Oft gelingen ihm dabei wunderbare Funde.

Von Hans Fallada z.B. sind uns heute, wenn überhaupt, noch seine Romane „Kleiner Mann – was nun?“, „Bauern, Bonzen und Bomben“ und „Wer einmal aus dem Blechnapf frisst“ bekannt. Aber besonders seine kleinen Geschichten sind es wert, wieder entdeckt zu werden.

In seinen weihnachtlichen Erzählungen hat er den stillen Glanz und das bunte Glück dieser Zeit gefeiert – als Fest des Lachens und der Magie, das Kinderherzen höher schlagen lässt. Weihnachten ist in seinen Geschichten ein magisches, duftendes, freundliches Fest, eines, zu dem Geheimnisse, Kinder und Lachen gehören, auch und gerade, wenn die Umstände, unter denen es begangen wird, so gar nicht freundlich sind.

Siegfried W. Kernen, einer der bekanntesten deutschsprachigen Bühnen- und Fernsehschauspieler, gehörte viele Jahre zum Ensemble des Thalia-Theaters. Einem breiten Publikum wurde er durch seine Rolle als Zollfahnder Hobel in dem ARD-Wirtschaftskrimi, „Schwarz-Rot-Gold“ bekannt.

Zu seiner großen Liebe gehören die Lesungen. So bereist er mit „Wagners Salon-Quartett“ erfolgreich Deutschland zwischen Kiel und Dresden, zwischen Worms und Berlin.

Auch für diesen Abend hat Siegfried W. Kernen wieder eine heitere, kurzweilige und stimmungsvolle Geschichtenauswahl zusammengestellt.
Musikalisch wird er begleitet von Martin Karl-Wagner, Flöte, und Hans-Peter Nauk am Klavier mit Melodien aus den zwanziger Jahren.