Wochenendseminar “Klassik konkret”

Wann:
1. Dezember 2019 um 11:00 – 17:00
2019-12-01T11:00:00+01:00
2019-12-01T17:00:00+01:00

Von Tuten und Blasen keine Ahnung? Instrumentenkunde!

Endlich haben wir ein Konzerthaus mit optimalen Sichtverhältnissen und einer kristallklaren Akustik. Da fragen sich viele Konzertgänger*Innen bei den meist groß besetzten Werken, was da eigentlich gezupft, gestrichen, geblasen und geschlagen wird. Und in der Oper ist der Blick in den Orchestergraben manchmal aufregender als die Aufführung auf der Bühne.

Klar, eine Geige erkennt jede/r. Aber was sind das dann für Instrumente, die etwas größer sind als Geigen? Und erst bei den Blas- und Schlagzeuginstrumenten! Auch zu Hause gibt es Fragen über Fragen: Was ist das für ein wunderbares Soloinstrument in Antonín Dvořáks Symphonie ‚Aus der Neuen Welt‘, welches einem im langsamen Satz so zu Herzen geht? Antwort: Ein „Englisch Horn“, das aber gar nicht wie ein Horn aussieht und auch nicht seinen Ursprung in England hat. Ja, ja: Instrumentenkunde ist nicht nur aufregend und vielgestaltig, manchmal auch verwirrend… Es ist aber gar nicht schwer, die Systematik der Instrumentenfamilien und ihrer „Mitglieder“ zu durchschauen.

Anhand von zahlreichen Bild- (Video-) und Tonaufnahmen lässt sich für interessierte Zuhörer*Innen dies abwechslungsreich und unterhaltend vermitteln.
Und das ist der Ansatzpunkt des Wochenendseminars. Unser neu erworbenes Wissen werden wir dann zum Abschluss in Benjamin Brittens klingendem Orchesterführer „The Young Person‘s Guide to the Orchestra, Op. 34 “ einsetzen.

Leitung: Volker Wacker, Musikwissenschaftler und langjähriger Musikkritiker beim Deutschlandradio.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Das Seminar wird durch entsprechende Erfrischungspausen und je eine große Mittagspause gegliedert.

Auskunft und Anmeldung: in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Torhaus, Wellingsbüttler Weg 75 b, Frau Margit Schmidtner, Tel.: 040 – 536 12 70 – buero@kulturkreis-torhaus.de

Kosten für beide Tage 65,00 • Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das Konto: Bürgerverein Wellingsbüttel e.V. IBAN: DE10/2005/0550/1059/213080,
BIC: HASPA- DEHHXXX