Veranstaltungen

Dez 6 um 19:30
ERICH KÄSTNER (1899-1974) EIN MORALIST, EIN UNABHÄNGIGER POET, EIN SATIRISCHER MENSCHENFREUND UND FEUILLETONIST, EIN VERSCHMITZTER FREUND DER KINDER, . . . „Er ist ein Sohn des Volks mit Witz, ein Literat mit Geist, ein Volksfreund, ein Freund der Vernünftigen, ein Weltfreund, … Weiterlesen
Jan 13 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Jan 14 um 17:30
  Für Anfänger*Innen, die zu Fortgeschrittenen werden Sie lernen von Grund auf zunächst das Schreiben der im Abendland gebräuchlichen lateinischen Schriften. Sobald kürzere und längere Texte anspruchsvoll gestaltet werden können, sind Sie in der Lage, auf dieser Basis und unter … Weiterlesen
Jan 16 um 19:30
  CORA CHILCOTT – VOLKER JAEKEL MUSIKALISCH-LITERARISCHE SOIRÉE Marlene Dietrich, Verkörperung der femme fatale, war wie ihre Filmfiguren zeitlebens eine moderne, unabhängige Frau, die sich von verführerisch-weiblich bis androgyn-männlich selbstbewusst in Szene setzte. Sie war auch für ihre unzähligen amourösen … Weiterlesen
Jan 26 um 11:30
  EINE AUTORENLESUNG „Wer liest, verreist – und die spannendste Reise führt am Ende zu einem selbst.“ In dem Roman „Hotel Dellbrück“ geht es um Emigration, um Identität und um Heimat, auch und vor allem um geistige Heimat. Sigmund Rosenbaum … Weiterlesen
Feb 4 um 12:00 – 13:30
„Oper für alle – Musiktheater in Hamburg“ Auf dem Kursprogramm stehen die wichtigsten Neuinszenierungen der Staatsoper sowie zurzeit auf dem Spielplan befindliche Werke. Der aus Presse und Fernsehen bekannte Leiter der Opernwerkstatt in der Hamburgischen Staatsoper, Diplomregisseur Volker Wacker, führt … Weiterlesen
Feb 4 um 14:30 – 16:00
Sie lieben Klassik? Wollen mehr über Werke und Komponisten erfahren? Wollen verstehen wie z.B. eine Symphonie aufgebaut ist und auf was man eigentlich hören sollte? Sie sind von einem Konzertbesuch begeistert, aber die Zeitungskritik sieht das ganz anders und Sie … Weiterlesen
Feb 7 um 19:30
8 TO THE BAR – MUSIKABEND „8 to the Bar“ wurde 1985 in Hamburg als Straßenband gegründet und hat sich seitdem viele Bühnen in Deutschland erobert. Neben dem abwechslungsreichen Repertoire der Gruppe, das aus Rock ́n ́Roll, Blues und nicht zuletzt … Weiterlesen
Feb 9 um 11:00
FRÜHJAHRSAUSSTELLUNG 2020 Sebastian Unterrainers Bilder strahlen durch die unterschiedlichen Farbkompositionen und Stilrichtungen einen sehr eigenen Sog aus; teils grotesk, gar kafkaesk. Auch, weil sich im Großen stets etwas Kleines verbirgt, das sich erst auf den zweiten Blick zeigt.   Bei … Weiterlesen
Feb 10 um 15:30 – 17:00
  Schreibweisen der Gegenwart – Literatur der Moderne Leidenschaftliche Leserinnen und Leser treffen sich zu anregenden Gesprächen über Literatur und Lesen. Die Leitung hat der Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Lutz Flörke. „Der wahre Leser muss der erweiterte Autor sein.“, schrieb … Weiterlesen
Feb 10 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Feb 16 um 11:30
  EINE AUTORENLESUNG Der Krieg ist zu Ende, jedenfalls bald. Fritz und Schultz scheinen Glück zu haben, sitzen die beiden Segelflieger in der Versuchsanstalt Johannisthal doch nur ihre Zeit ab. Auf dem ältesten Flughafen des Reiches war in letzter Zeit … Weiterlesen
Mrz 1 um 11:00
FRÜHJAHRSAUSSTELLUNG 2020 Sebastian Unterrainers Bilder strahlen durch die unterschiedlichen Farbkompositionen und Stilrichtungen einen sehr eigenen Sog aus; teils grotesk, gar kafkaesk. Auch, weil sich im Großen stets etwas Kleines verbirgt, das sich erst auf den zweiten Blick zeigt.   Bei … Weiterlesen
Mrz 2 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Mrz 22 um 18:00
  EMILY BRONTË – STURMHÖHE (WUTHERING HEIGHTS) EIN LITERARISCHER ABEND Emily Brontës »Sturmhöhe« ist eines der meistgelesenen Bücher der englischen Literatur, oft auf die Theaterbühne gebracht, zwei Dutzend Mal verfilmt: eine Mischung aus Meisterwerk und Schmöker, die man heute als … Weiterlesen
Mrz 28 um 11:00 – 16:00
Kompaktseminar zum intensiveren Verständnis von klassischer Musik. KOSMOS BEETHOVEN, SEINE 32 KLAVIERSONATEN IHRE BEDEUTUNG, IHRE WIRKUNG, IHRE INTERPRETEN Hans von Bülow, Pianist und Dirigent von Weltrang, sagte einmal über die zwei wichtigsten Klavierzyklen: Wenn „Das Wohltemperierte Klavier“ das „Alte Testament“ … Weiterlesen
Mrz 29 um 11:00 – 17:00
Kompaktseminar zum intensiveren Verständnis von klassischer Musik. KOSMOS BEETHOVEN, SEINE 32 KLAVIERSONATEN IHRE BEDEUTUNG, IHRE WIRKUNG, IHRE INTERPRETEN Hans von Bülow, Pianist und Dirigent von Weltrang, sagte einmal über die zwei wichtigsten Klavierzyklen: Wenn „Das Wohltemperierte Klavier“ das „Alte Testament“ … Weiterlesen
Apr 3 um 19:30
  PARIS CHÉRI – EIN SPAZIERGANG DURCH DIE STADT DER TRÄUME EIN FRANZÖSISCHER CHANSONABEND Paris, eine Stadt, ein Mythos. An den Ufern der Seine schlägt das Herz des französischen Chansons! Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling … Weiterlesen
Apr 6 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Apr 19 um 18:00
NOCH EIN CHAMPAGNER UND ICH LIEG UNTERM GASTGEBER! EIN CHANSONABEND Man sitzt in der Bar zum Krokodil, es geht die Lou lila von Kopf bis Schuh lila, Bel Ami hat Glück bei den Frauen und Frauen brauchen immer einen Hausfreund oder … Weiterlesen
Apr 26 um 11:00
    Katarina Jensen ist eine äußerst spannende und ungewöhnliche Künstlerin. Durch die Folgen einer schweren Erkrankung ist sie fast blind. Anhand ihrer aufregenden Biografie findet man Zugang zu ihren künstlerischen Werken. Ihre Bilder vermitteln eine besondere Sicht auf diese Welt, … Weiterlesen
Mai 4 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Mai 8 um 19:30
TÖCHTER EINER NEUEN ZEIT / ZEITEN DES AUFBRUCHS / ZEITENWENDE EINE AUTORENLESUNG Töchter einer neuen Zeit Frühjahr 1919 – es herrscht Frieden und vier Frauen verspüren eine große Sehnsucht nach Leben. Vier Frauen teilen Höhen und Tiefen miteinander. Der Nationalsozialismus und … Weiterlesen
Mai 17 um 11:00
    Katarina Jensen ist eine äußerst spannende und ungewöhnliche Künstlerin. Durch die Folgen einer schweren Erkrankung ist sie fast blind. Anhand ihrer aufregenden Biografie findet man Zugang zu ihren künstlerischen Werken. Ihre Bilder vermitteln eine besondere Sicht auf diese Welt, … Weiterlesen
Mai 28 um 19:30
„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ FRIEDRICH NIETZSCHE Programm: J. S. Bach Chaconne aus der Partita BWV 1004 in einer Transkription für die linke Hand von Johannes Brahms Frédéric Chopin Mazurken op. 6 Nr. 1 Fantasie f-moll op.49 A. … Weiterlesen
Jun 8 um 19:30
Aus werbungsrechtlichen Gründen dürfen wir leider weder den Filmtitel noch die Namen der Schauspieler o.ä. veröffentlichen. Genaue Informationen zu dem jeweils gezeigten Film erhalten Sie im Torhaus bei Frau Schmidtner unter der Tel. 040 – 536 12 70 oder per … Weiterlesen
Jun 11 um 19:30
SPRICH LEISE, WENN DU LIEBE SAGST LOTTE LENYA UND KURT WEILL, EIN EXPLOSIVES PAAR „Du weißt doch, dass du gleich nach meiner Musik kommst“, pflegte Kurt Weill zu seiner Frau Lotte Lenya zu sagen, wenn es in der Ehe dieser … Weiterlesen
Jun 20 um 19:30
KAMMERMUSIK-ABEND „Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ Victor Hugo NORA SCHEIDIG – VIOLINE LEANDER KIPPENBERG – VIOLONCELLO CRISTINA ALLÈS DOPICO – KLAVIER Programm Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur S. W. Rachmaninow: … Weiterlesen