Frühjahrsmarkt

Zum 12. Mal wurde in diesem Jahr zum Frühjahrsmarkt der Kunsthandwerker ins Torhaus in Wellingsbüttel geladen.

Am 23. und 24. April haben über 30 Aussteller neueste Kreationen präsentiert.

 SONY DSCAuf der großen Wiese vor dem Haus ging es, bei leider nur durchwachsenem Hamburger Wetter, los mit Töpferarbeiten, Schmiedearbeiten, handgewebten Accessoires und Arbeiten von vielen anderen Kunsthandwerkern.

Im Haus selbst empfing einen zunächst einmal verführerischer Kaffeeduft. Die ehrenamtlichen Helfer des Torhauses sorgten wie immer für Kaffee, Kuchen und Herzhaftes.

Einer kleinen Pause stand also nichts im Wege, aber eventuell war die Vorfreude und Neugier doch so groß, lieber direkt in die Marktatmosphäre eintauchen zu wollten, die die Aussteller wieder eindrucksvoll geschaffen hatten. Egal, was gesucht wurde, Schmuck für sich selbst, ein Geschenk für einen guten Freund, etwas für den Garten oder für das Haus, die Auswahl war vielseitig und überraschend!

Man konnte sich an Fotowerkkunst erfreuen, sich über die eigene Veränderung durch Hut oder Mütze wundern und alles über Pflanzenöl-Seifen erfahren. Aber vielleicht interessierten Textildesign, Buchbinderarbeiten, Schmuck-Unikate oder ausgefallene Glückwunschkarten noch mehr. Das Angebot war gewohnt vielfältig und kann hier nicht im Einzelnen genannt werden. Viele machten sich daher trotz des wenig einladenden Wetters auf den Weg ins Alstertal und überzeugten sich selbst.

Interessierte Kunsthandwerker finden Details zum kommenden Frühjahrsmarkt, der am 06./07. Mai 2017 stattfinden wird in den Informationen für Aussteller .