Maria Hartmann und Gustav Peter Wöhler 1.Lesung

Wann:
17. Oktober 2020 um 17:00
2020-10-17T17:00:00+02:00
2020-10-17T17:15:00+02:00

SPRICH LEISE, WENN DU LIEBE SAGST
LOTTE LENYA UND KURT WEILL, EIN EXPLOSIVES PAAR

„Du weißt doch, dass du gleich nach meiner Musik kommst“, pflegte Kurt Weill zu seiner Frau Lotte Lenya zu sagen, wenn es in der Ehe dieser „bourgeois Bohemiens“, wie ein Freund das ungleiche Paar nannte, wieder einmal haperte. Die Korrespondenz von Lenya und Weill, voll herrlicher Schnodderigkeit, Liebespoesie und Witz, lässt den Hörer an einer faszinierenden Beziehung teilnehmen. Beide liebten sie Seitensprünge – und doch konnte er an sie schreiben: „Ich glaube, wir sind das einzige Ehepaar ohne Probleme.“

Die beiden hinterließen sowohl in Europa als auch in Amerika ihre beeindruckenden künstlerischen Spuren.

Lotte Lenya – 1898-1981 – eine österreichisch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, wurde vor allem bekannt in Verbindung mit Auftritten in Stücken von Bertolt Brecht und Kurt Weill.

Kurt Weill – 1900-1950 – Komponist, bekannt vor allem durch Kompositionen für sozialkritisches Musiktheater und seine Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht.

Die Schauspielerin Maria Hartmann und der Schauspieler Gustav Peter Wöhler werden in einer szenischen Lesung an dieses außergewöhnliche und bemerkenswerte Paar erinnern und die enorme Lebendigkeit und Kreativität dieser beiden Künstler vermitteln.

Karten 21,00 • Mitglieder 19,00 • Schüler und Studenten 10,00

Dieser Eintrag wurde von admin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.