Veranstaltungen

Dez
3
Fr
2021
Ich bin betagt, warten Sie nicht, bis ich kindisch werde
Dez 3 um 19:30

HERMA KOEHN und JENS WAWRCZECK präsentieren GEORGE SAND und GUSTAVE FLAUBERT
begleitet von NATALIE BÖTTCHER am Akkordeon

Anlässlich des 200. Geburtstages von Gustave Flaubert am 12. Dezember 2021

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturfestival arabesques

Im Januar 1863 erscheint in der Zeitung »La Presse« eine begeisterte Rezension von Gustave Flauberts Roman »Salammbô«, verfasst von George Sand. Dies ist der Ausgangspunkt einer wunderbaren, langjährigen Freundschaft, die bis zum Tode von George Sand im Jahre 1876 andauert und zwei Menschen verbindet, deren freundschaftliche Nähe angesichts ihrer Verschiedenheit verwundern mag. Ihre Briefe sind Auseinandersetzung mit allen Angelegenheiten des öffentlichen Lebens, Gesellschaft, Politik, vor allem aber Kunst und Literatur. Es ist oft gesagt worden, dies sei der schönste Briefwechsel des neunzehnten Jahrhunderts, wenn nicht der schönste überhaupt.
Herma Koehn hat aus den über 400 erhaltenen Briefen, die sich über den Zeitraum von 1863 bis 1875 erstrecken, einen pointierten Dialog zusammengestellt.

Die beliebte Schauspielerin Herma Koehn wurde in einem Portrait als „Kultfigur der Hamburger Theaterszene“ beschrieben.

Jens Wawrczeck ist mit seiner unverwechselbaren, wandelbaren Stimme dem Publikum des Torhauses seit Jahren vertraut.

Auch Natalie Böttcher hat als „ständiger Gast“ im Torhaus schon viele Lesungen mit ihrem ausdrucksvollen Spiel bereichert.

Karten: 23,00 * Mitglieder 21,00 * Schüler und Studierende 10,00

 

Dez
18
Sa
2021
Advent im Torhaus
Dez 18 um 17:00

MACHT HOCH DIE TÜR, DIE TOR MACHT WEIT

Eine Veranstaltung zum Zuhören und Mitsingen

Im Dezember des letzten Jahres haben wir, der Vorstand des Torhaus-Kulturkreises, für Sie adventliche Geschichten, Gedichte und Musik aufgenommen und gestreamt.

In diesem Jahr möchten wir Sie zum Abschluss des Jahres ins Torhaus einladen, um Ihnen etwas vorzulesen und mit Ihnen gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder zu singen.

Herzlich Willkommen!

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden zugunsten des Torhaus-Kulturkreises!