Herzlich willkommen beim Kulturkreis Torhaus!

Hervorgehoben

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises Torhaus,

am 9. und 10. September findet in Hamburg wieder der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Etwa 140 Einrichtungen in ganz Hamburg öffnen an diesem Tage ihre Türen. In diesem Jahr steht der Denkmaltag unter dem Motto „Macht und Pracht“.

Auch wir wollen uns daran beteiligen, denn das 1757 errichtete Torhaus, in dem einst Pferdeställe und Landarbeiter-Wohnungen untergebracht waren, ist seit vielen Jahren eine herausragende Stätte der Kultur geworden.

Die eine Hälfte dieses denkmalgeschützten Fachwerkhauses beherbergt ein kleines Museum mit Exponaten zur Geschichte des Alstertals und wir, der „Kulturkreis Torhaus“, haben aus dem anderen Teil des Hauses ein blühendes Kulturzentrum gemacht, das weit über Wellingsbüttel und das Alstertal hinaus bekannt ist.

Unser Haus wird am Samstag, 9. September von 15 bis 17 Uhr geöffnet sein und am Sonntag, 10. September, laden wir ein zu einer Vernissage um 11 Uhr – die Ausstellung und somit das Haus sind an diesem Tag ebenfalls bis 17 Uhr geöffnet.

Unser Kulturprogramm findet hoffentlich wieder Ihr Interesse. Besonders hinweisen möchten wir auf die Veranstaltung am 8. Oktober „Was ist klasse an Wiener Klassik?“. Neben der wunderbaren Schauspielerin Maria Hartmann können Sie ein „blutjunges“, hochtalentiertes Streichquartett erleben, das „Fanny-Quartett“. Namensgeberin ist Mendelssohns Schwester Fanny Hensel, deren einziges Streichquartett eines der ersten Stücke des Ensembles ist.

Die jungen Musiker im Alter von 13 bis 15 Jahren sind mehrfache Preisträger bei „Jugend musiziert“ und sollten auf keinen Fall verpasst werden.

Es grüßen Sie sehr herzlich

Vera Stein und Kerstin Fechner
Vorstandsvorsitzende